TOP Lokalversorger 2017


Newsletter

Bild

Buchen Sie unseren kostenlosen Newsletter. Dann senden wir Ihnen laufend aktuelle Informationen über unser Unternehmen.


Ansprechpartner

Personen

Haben Sie Fragen? Unser Kundenservice berät Sie gern.
Telefon: 06232/625-1333
Fax: 06232/625-48-1333
 E-Mail


Aufträge zum Download


Flyer zum Download


SEPA-Lastschriftmandat


Erdgas NaturPur - Ihr Beitrag zum globalen Klimaschutz

Weltkugel

Warum klimaneutrales Erdgas?

Erdgas ist von Natur aus ein besonders umweltschonender, fossiler Energieträger. Bei der Verbrennung entstehen im Vergleich zu anderen fossilen Brennstoffen am wenigsten schädliche Treibhausgasemissionen. Vor allem Kohlenstoffdioxid (CO2) ist maßgeblich für den Treibhauseffekt, d.h. die globale Erwärmung der Erdatmosphäre, verantwortlich. Pro Kilowattstunde verbranntem Erdgas werden rund 0,2 kg CO2 in die Atmosphäre freigesetzt. Diese Emissionen entstehen durch unser Verhalten im Alltag (Energieverbrauch, Transport- und Individualverkehr) und lassen sich daher nicht vermeiden.

Die Stadtwerke Speyer möchten dem Klimawandel aktiv entgegenwirken und erweitern ihre Produktpalette um das Angebot „Erdgas NaturPur“. Damit unterstützen die SWS besonders nachhaltige, zertifizierte Klimaschutzprojekte und sorgen dafür, dass Treibhausgasemissionen klimawirksam ausgeglichen werden.

Wie funktioniert klimaneutrales Erdgas?

Beim Thema Klima hängt alles mit allem zusammen. Da Treibhausgase wie CO2 durch zur Klimaerwärmung beitragen, ist es für den globalen Klimaschutz irrelevant, wo die Emissionen entstehen und wo sie vermieden bzw. gesenkt werden. Die Hauptsache ist, es geschieht überhaupt.

CO2-Emissionen, die bei der Verbrennung von Erdgas entstehen, werden durch die Unterstützung von zertifizierten, internationalen, nachhaltigen Klimaschutzprojekten mengenmäßig (bilanziell) in gleicher Höhe ausgeglichen. Treibhausgase, die irgendwo auf der Welt eingespart werden, schonen das Klima des ganzen Planeten.

Welche Projekte werden unterstützt?

Die Stadtwerke Speyer unterstützen nur besonders nachhaltige, sogenannte ÖkoPLUS-zertifizierte Klimaschutzprojekte  – aktuell in Indien und Kenia. Neben der CO2-Einparung bieten die geförderten Klimaschutzprojekte noch weitere Vorteile für die Entwicklung des jeweiligen Landes.

Wasserfall

In Indien hat sich der örtliche Energieversorger dem Bau und Betrieb eines Laufwasserkraftwerks angenommen, wodurch die Stromversorgung im Land regenerativer wird und Energie ersetzt, die bisher durch Kraftwerke auf Basis fossiler Brennstoffe erzeugt wurde.

Wasserfilter

Durch die Verteilung von Wasserfiltern in Kenia kann auf das Abkochen des Wassers zur Trinkwassernutzung verzichtet werden.
CO2-Emissionen werden dadurch vermieden und gleichzeitig der Waldbestand geschont. Zusätzlich schützt das Klimaschutzprojekt die Menschen besser vor Krankheiten durch verunreinigtes Wasser und verschmutzte Luft.

Ihre Vorteile mit Erdgas NaturPur

  • 100 % klimaneutrales Erdgas
  • Unterstützung des globalen Klimaschutzes
  • Zertifiziert vom TÜVRheinland
  • Faire Tarife nach Kriterien der Zeitschrift Finanztest
  • Nachhaltigkeit durch ÖkoPLUS-zertifizierte Projekte
  • Attraktive Konditionen - nur +0,18 Cent/kWh (brutto)
    Aufpreis auf den Arbeitspreis Ihres bestehenden Erdgastarifs

 

Logos