Frau an Fließband

Gesetzliche Abgaben

Die 2017 gültigen Umlagen und gesetzlichen Abgaben für Strom haben wir für Sie nachfolgend zusammengestellt:

Umlagen und gesetzliche Abgaben für Strom im Jahr 2017

Kategorie/Verbrauch* 2017 Veränderung ggü. 2016
Erneuerbare-Energien-Gesetz/EEG-Umlage
nicht priviligierte Letztverbraucher 6,880 ct/kWh +0,526 ct/kWh
Für Strom, der unter die besondere Ausgleisregelung des EEG fällt, kann das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle die Umlage anteilig begrenzen.
Kraft-Wärme-Kopplung/KWK-Umlage
bis 1.000.000 kWh/Jahr 0,438 ct/kWh -0,007 ct/kWh
> 1.000.000 kWh/Jahr 0,080 ct/kWh +0,040 ct/kWh
produzierende Unternehmen** > 1.000.000 kWh/Jahr 0,060 ct/kWh +0,030 ct/kWh
§ 19 Stromnetzentgeltverordnung/§ 19 StromNEV-Umlage
bis 1.000.000 kWh/Jahr 0,388 ct/kWh +0,010 ct/kWh
> 1.000.000 kWh/Jahr 0,050 ct/kWh unverändert
produzierende Unternehmen** > 1.000.000 kWh/Jahr 0,025 ct/kWh unverändert
Offshore-Haftungsumlage/§ 17f EnWG
bis 1.000.000 kWh/Jahr -0,028 ct/kWh -0,068 ct/kWh
> 1.000.000 kWh/Jahr 0,038 ct/kWh -0,011 ct/kWh
produzierende Unternehmen** > 1.000.000 kWh/Jahr 0,025 ct/kWh unverändert
Stromsteuer
Regelsteuersatz 2,050 ct/kWh unverändert
produzierende Unternehmen 1,537 ct/kWh unverändert
energieintensive Unternehmen Spitzenausgleich --
Konzessionsabgabe
Abgabe NT (Niedertarif) 1,590 ct/kWh unverändert
durchschnittliche Abgabe HT (Hochtarif) 1,590 ct/kWh unverändert
Sondervertragskunden 0,110 ct/kWh unverändert
Umlage für abschaltbare Lasten/§ 18 AbLaV-Umlage 0,006 ct/kWh +0,006 ct/kWh

* Verbrauch je Zählpunkt
** Letztverbraucher des produzierenden Gewerbes mit einem Stromkostenanteil von über vier Prozent am Umsatz des vorangegangenen Kalenderjahres