1500 schnatternde Hardrocker entern den Speyerbach

Bild

(vom 25.08.2017)

Alle Schnabeltiere waren innerhalb kürzester Zeit vergriffen.

Die Besitzer der schnellsten Akteure können gleich im Anschluss an das Altstadtfest-Entenrennen ihre attraktiven Gewinne an der Hardrock-Bühne nebenan in Empfang nehmen. Die Stadtwerke stiften wieder Wert- und Freikarten fürs bademaxx und viele bunte Badeutensilien. Anerkennungspreise werden auch für besondere Enten-Outfits vergeben.

Der Erlös des Entenverkaufs wird auch in diesem Jahr für soziale und kulturelle Projekte ausgeschüttet. Mit einer Kurzbeschreibung des Vorhabens inklusive Kostenschätzung können sich Vereine und Einrichtungen per E-Mail (office@sws.speyer.de) oder schriftlich bei den SWS, Georg-Peter-Süß-Straße 2, dafür bewerben.

Ablauf des Entenrennens am 09.09.2017

Ab 14.00 Uhr: Die Besitzer bringen ihre Enten zur Salzturmbrücke und lassen sie dort zu Wasser.

Start 15.00 Uhr: Das Haltebrett wird angehoben und die Enten passieren einen liebevoll gestalteten Parcours mit Wasserrädern und Hindernissen.

Zieleinlauf: An der Plattform „Klein-Venedig“ wird wenige Minuten später die Siegerente eingefangen – und mit ihr all das andere Heavy-Metal-Geflügel. Die gestiefelten Helfer von Feuerwehr und THW halten die Platzierungen gewissenhaft fest und sortieren im Nachgang Enten nach Nummernkreisen, damit jeder Besitzer seinen kleinen Hardy wiederfindet.

Siegerehrung gleich im Anschluss: Ca. eine halbe Stunde nach Zieleinlauf werden die Gewinner verkündet und können ihre Preise aus den Händen der Beigeordneten Stephanie Seiler in Empfang nehmen.

zurück