Fernwärmeausbau 2012 - von der Paulstraße bis zur Paul-Egell-Straße

(vom 01.03.2012)

Ab Mitte März verlegen die Stadtwerke Speyer weitere 1,5 Kilometer Fernwärmeleitung in Richtung Süden. Ausschlaggebend für die Planung war die Entscheidung einiger Eigentümergemeinschaften in der Paul-Egell-Straße und am Closweg, sich mit der komfortablen und umweltbewussten Wärme versorgen zu lassen. Der neue Trassenabschnitt führt von der Paulstraße am Feuerbachpark vorbei bis in die Diakonissenstraße. Von dort aus geht's immer geradeaus bis zur Kreuzung Closweg/Paul-Egell-Straße. In der Ludwigstraße entsteht ein Abzweig in Richtung „Marienheim". Alle Anlieger und Eigentümer am Streckenverlauf wurden von den Stadtwerken schon über die während der Verlegearbeiten sehr günstigen Anschlussmöglichkeiten an die Fernwärme informiert.

Die Tiefbauarbeiten beginnen in der zwölften Kalenderwoche, also etwa ab 19. März, im Bereich Paul-Egell-Straße, zwischen Weisgerberstraße und Closweg. Nachfolgende Bauabschnitte laufen teils auch parallel (siehe Plan). Stets werden begleitend auch notwendige Sanierungen an Ver- und Entsorgungsleitungen durchgeführt und defekte Hausanschlüsse ausgetauscht, um Synergien zu nutzen und die Beeinträchtigungen für die Anwohner zeitlich einzugrenzen.

Im Kreuzungsbereich Landauer Straße und im Teilstück Bismarckstraße wird ein größerer Kanal verlegt und auch in der Diakonissenstraße ab der Schlesingerstraße muss der Hauptkanal erneuert werden. Gas- und Wasserhauptleitungen werden - wenn notwendig - im verbreiterten Fernwärmegraben ausgetauscht. In der Schraudolphstraße folgt im Nachgang der Leitungsverlegung ein Vollausbau des Straßenkörpers. Die Gehwege zwischen Gayer- und Diakonissenstraße sowie die nördliche Seite zwischen Schwerd- und Ludwigstraße müssen ebenfalls grundsaniert werden.

Rechtzeitig vor Beginn eines jeden Bauabschnittes informieren die Stadtwerke in einem detaillierten Schreiben über den genauen Zeitplan, die konkreten Maßnahmen und die resultierenden Verkehrsbeeinträchtigungen. Für die Anwohner der Schraudolphstraße findet am 7. März um 17.00 Uhr auf Einladung von Oberbürgermeister Hansjörg Eger eine Bürgerinformation im Stadtratssitzungssaal statt, bei der aufkommende Fragen zum Straßen- und Gehwegausbau beantwortet werden.

zurück