SWS-Aufsichtsrat besetzt Gremien

(vom 31.07.2014)

Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Speyer hat in seiner konstituierenden Sitzung am 30.07.2014 Gottfried Jung als stellvertretenden Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt.

Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Speyer hat in seiner konstituierenden Sitzung am 30.07.2014 Gottfried Jung als stellvertretenden Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt. Aufsichtsratsvorsitzender ist gemäß Gesellschaftsvertrag Oberbürgermeister Hansjörg Eger.

Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Speyer GmbH besteht aus elf Mitgliedern - zehn Vertretern der alleinigen Anteilseignerin Stadt Speyer und einem Vertreter der Arbeitnehmer. In der Stadtratssitzung am 24. Juli 2014 wurden die Vertreter der Stadt Speyer auf eine Amtszeit von fünf Jahren gewählt. Mitglieder des Aufsichtsrates sind: Gottfried Jung, Hans-Peter Rottmann, Axel Wilke und Jörg Zehfuß (alle CDU), Friedel Hinderberger, Johannes Seither (beide SPD), Alexander Genthner (SWG), Klaus Schütt (B90/Grüne), Frank Ableiter (BGS) und seitens der Arbeitnehmervertretung der SWS der Betriebsratsvorsitzende Frank Maier.

In der ersten Sitzung waren die Posten in verschiedenen Gremien zu besetzen. Axel Wilke und Friedel Hinderberger wurden als Mitglieder des Aufsichtsrates der Trinkwasserverbund Bründelsberg GmbH gewählt, an der die SWS mit 33 Prozent beteiligt sind.

Neue Mitglieder der Gesellschafterversammlung der TDG Technik und Dienstleistungs-GmbH, an der die SWS 49,97 Prozent halten, sind Hans-Peter Rottmann, Johannes Seither und Alexander Genthner. Darüber hinaus wurden die Mitglieder des SWS-Aufsichtsrates als Mitglieder des Stiftungsrates der Stiftung der Stadtwerke Speyer für erneuerbare Energie und Umwelt berufen.

zurück