Stadtwerke Speyer mit eigener Facebook-Präsenz

(vom 24.07.2015)

Bild Team
Auf Facebook aktiv: Stadtwerke, Entsorgungsbetriebe und bademaxx

Ab Montag, 27. Juli 2015 sind die Stadtwerke Speyer (SWS) auf Facebook vertreten. Mit der Präsenz schaffen die Stadtwerke einen neuen Kontaktkanal für ihre Kunden und Interessengruppen.

Rund 40 Millionen Deutsche sind in sozialen Netzwerken unterwegs, 29 Millionen davon auf Facebook. Wichtig geworden ist es daher auch für Unternehmen, Präsenz auf diesem Kanal zu zeigen und ihre Kunden dort auf direktem Wege erreichen zu können. Dem digitalen Wandel wollen sich die Stadtwerke Speyer mit dem Facebook-Einstieg stellen.

Für einen starken Partner vor Ort soll der Auftritt nicht nur der Imagepflege, sondern auch einer noch intensiveren Kundenbindung und einer Ausweitung des Kundenkontakts dienen.

Kunden und Zielgruppen finden auf der Fanpage Energie- und Wasserspartipps sowie Hinweise zur fachgerechten Müllentsorgung. Auch über neue Energie-Produkte, Dienstleistungen und Veranstaltungen soll über Facebook informiert werden. Einen großen Stellenwert wird zudem das Sport- und Erlebnisbad „bademaxx“ einnehmen. Viele Mitmach-Aktionen und etliche Hinweise auf Sonderaktionen sowie die verschiedenen Kurse und Sauna-Specials werden dabei im Mittelpunkt stehen.

Mit der vielseitigen Aufmachung der Facebook-Seite wollen die SWS vor allem den Wünschen und Anliegen der Kunden nachkommen. Das Mitmach-Web soll genutzt werden, um mit Kunden, Multiplikatoren und der Öffentlichkeit in einen Dialog zu treten. Alle Interessierte sind eingeladen, selbst Vorschläge und Wünsche für die künftigen Inhalte auf der Facebook-Präsenz der SWS zu äußern.

Die Fanpage der SWS ist unter https://www.facebook.com/StadtwerkeSpeyer zu erreichen.

zurück